Pressestimmen

„Die exquisiten Fotos zu den Interviews aus der „Hauptstadt des Buches“ – ein bisschen Aufschneiderei darf ja auch mal sein – liefert Stephan Jockel.“ Frizz Frankfurt Mai 2015


„Eine besondere Zierde sind neben dem edelgrauen Leinenumschlag und dem feinen, fadengehefteten Papier die außergewöhnlich guten Fotografien von Stephan Jockel“ Dierk Wolters in der Frankfurter Neue Presse vom 27. April 2015


„Die Schwarzweißfotos von Stephan Jockel, sonst Pressesprecher der Deutschen Nationalbibliothek, sind wesentlicher Teil der Präsentation im Netz und zieren auch den nun erschienen Band.“ Florian Balke in der FAZ vom 25. April 2015


„44 Texte und Interviews erscheinen nun am 23. April, dem Welttag des Buches, in einem aufwendig gestalteten, mit Fotos von Stephan Jockel bereicherten und von der Crowdfunding-Initiative „kulturMut“ der Aventis Foundation ausgezeichneten Bildband.“ Christoph Schröder im Journal Frankfurt vom 22. April 2015


„Und Stephan Jockel, im Brotberuf Pressesprecher der Deutschen Nationalbibliothek, hat die Porträtierten in schönen Schwarzweißfotografien abgelichtet.“ Alexander Jürgs in Die Welt vom 21. April 2015


„Bislang wurden die Interviews und Porträts, aber auch die schönen Fotos des Frankfurter Fotografen Stephan Jockel nur online veröffentlicht.“ Journal Frankfurt vom 10. Oktober 2014